boot dusseldorf2017Logo-ClassicForum1

Werbebanner

Sprenger

Das „Classic Forum“ hat sich über die Jahre hinweg zu einem festen Bestandteil der weltgrössten Messe für den Wassersport, der boot  in Düsseldorf, entwickelt und bietet den Liebhaberinnen und Liebhabern von klassischen Schiffen immer wieder sehenswerte Einblicke in unser maritimes Erbe.

Aber nicht nur die schönen Linien solcher gezeigten Schiffe lassen die Herzen der Besucher höher schlagen, sondern auch den Anhängern von traditionellen und historischen Schiffen wird Jahr für Jahr auf dem „Classic Forum“ etwas geboten.

17 grosse und kleine ganz unterschiedliche Schiffe werden im Januar auf diesem Stand präsentiert und zeigen den Besuchern die Schönheit von Holz.

Doch damit findet diese Attraktionsfläche in Halle 14 (nicht mehr 15!), Stand E38, H21 und H22, mit ihren 2016 rund 680 qm noch kein Ende.

Handwerkliche Demonstrationen vom zum Beispiel Bootsbau bis zu FancyWork, von der Marinemalerei bis hin zum Schiffsmodellbau sind dort ebenso vertreten wie auf der Bühne des „Classic Forum“ täglich interessante Vorträge, Filme und Podiumsdiskussionen stattfinden, die sich mit der Vielfalt des Maritimen beschäftigen.

Ein besonderes Highlight auf dem „Classic Forum“ stellt am jeweils letzten Samstag (30.Januar 2016) die nun bereits 5. „Private Maritime Versteigerung“ dar, die einzige Auktion in Deutschland, auf der nur derartige Gegenstände aufgerufen werden. Nicht allein etwa 130 maritime Gegenstände kommen unter den Hammer, sondern auch 3 Schiffe im Original:

1 kleines Ruderboot, welches schon eine Filmkarriere hinter sich hat für 500 €,

1 Binnenkieler („L-Boot“) von 1925 für einen Startpreis von 55.000 € und

1 weiterer Binnenkieler von 1923 für einen Aufrufpreis von 85.000 €.

Für 2016 hat die Organisation des „Classic Forum“ eine zusätzliche Attraktion vorgesehen: der 1. Sonntag, 24. Januar, ist „GORCH FOCK-Tag“! An diesem Tag, der sich ausschliesslich mit den beiden Barken, der GORCH FOCK I aus Stralsund und der GORCH FOCK II aus Kiel, beschäftigt, gibt es entsprechende Vorträge und Filme. – Zudem wird dazu der „1. Kölner Shanty Chor“ mit rund 30 Männern seine Stimme kraftvoll erheben.

Und nicht vergessen werden sollte dabei, dass sich auf dem „Classic Forum“ verschiedenste maritime Fachleute aus ganz Deutschland befinden, die in bekannt freundlicher und hilfsbereiter Art und Weise die Fragen der zahlreichen Besucher schlüssig beantworten können.

Allein der Besuch des „Classic Forum“ ist eine Reise nach Düsseldorf zur boot wert!

Das „Classic Forum“ präsentiert sehr viele Informationen rund um den Bereich der historischen, traditionellen und klassischen Schiffe unserer langen maritimen Geschichte. – Zum Teil befinden sich diese Informationen noch in der textlichen oder/und optischen Überarbeitung, was aber dem Inhalt keinen Abbruch tut. Darum hoffe ich diesbezüglich auf Ihr Verständnis. Danke.

Jährlich steht zur Präsentation dieses Themas zudem eine grosse Standfläche auf der weltgrössten Messe für den Wassersport, der boot in Düsseldorf, zur Verfügung (2016 = rund 680 qm). Dort können sich die Besucher mit den anwesenden Fachleuten austauschen, ihre Fragen loswerden, sich an den zahlreichen attraktiven Ausstellungsstücken erfreuen, den Vorträgen auf der Bühne lauschen, an der „Privaten Maritimen Versteigerung“ am letzten Samstag teilnehmen und vieles mehr.

Diese WebSite wird immer weiter ausgebaut, im Laufe des Jahres sollen alle Positionen mit den vielfältigsten Informationen gefüllt sein.

Doch schauen Sie einfach einmal in diese WebSite und beginnen Sie mit  Aktuelles  und dann weiter mit Rückblick und Ausblick.

Ebenso finden Sie hier den Katalog für die seit 2012 auf dem „Classic Forum“ während der boot stattfindenden „Privaten Maritimen Versteigerung“. Der aktuelle Katalog für 2016 ist hier online gestellt.

Ausserdem finden Sie in dieser Rubrik beispielhafte Photos, die die Art und den Umfang der Präsentation des „Classic Forum“ seit 2005 auf u.a. der boot zeigen.

Vielen Dank und ein Wiedersehen auf der nächsten boot in Düsseldorf.

Ihr  Logo-ClassicForum1

__________________

Wichtiger Hinweis zu den Kontaktdaten bei den nachfolgend aufgeführten zahlreichen externen Downloads oder externen Web-Adressen und damit ggf. verbundenen Telefon-Nummern:

Denken Sie bitte daran, dass einige Institutionen und Firmen für Ihren Anruf, damit Sie Informationen erhalten oder ggf. etwas bestellen möchten, Ihnen zusätzliche Gebühren in unterschiedlicher Höhe in Rechnung stellen (solche Telefonnummern werden übrigens zum Teil als „Service-Nummern“ bezeichnet;  abgesehen von den nicht selten langen Wartezeiten). Solche Firmen verfahren scheinbar nach dem Grundsatz: „Das einzige was stört, ist der Kunde“.

Barend Palm

Werbebanner-FacilityConcept

Werbebanner180x360