boot dusseldorf2017Logo-ClassicForum1

Werbebanner

Fricke & Dannhus - HD-Yachtbau - Bootsbau in Perfektion

Das „Classic Forum“ ist hervorgegangen aus den seit 2005 stattfindenden sehr erfolgreichen jährlichen Präsentationen des ehemaligen gemeinnützigen „Förderverein Deutsche Museumswerft e.V.“ auf der weltgrössten Messe für den Wassersport, der boot in Düsseldorf.

Dieser Verein hatte sich - unter u.a. der Mithilfe der Wirtschaftsförderung des Landes Schleswig-Holstein - sehr intensiv für den Aufbau einer „Deutschen Museumswerft“ in der Hansestadt Lübeck eingesetzt, die wohl gemeinnützig, aber dennoch „schwarze Zahlen“ zu schreiben in der Lage gewesen wäre (was auch Basis aller Überlegungen und anschliessenden Planungen war). Doch dieses grossartige und auch von Wissenschaftlern befürwortete einzigartige Vorhaben stiess aber, obwohl mit einem Alleinstellungsmerkmal für wenigstens Europa versehen, auf den äusserst massiven Widerstand seitens der Verantwortlichen in der Hansestadt, so dass eine Realisierung letztlich nicht mehr möglich war und der Förderverein - wegen Nicht-Erreichens seines Satzungszieles - mit Ablauf des Jahres 2013 deshalb aufgelöst werden musste.

Auf Wunsch der Messeleitung der boot findet nun seit 2014 diese Präsentation ihre Fortsetzung als „Classic Forum“, einem Namen, der bis 2013 als Untertitel der jährlichen Messebeteiligung des Fördervereines fungierte. Dieses „Classic Forum“ ist nunmehr Bestandteil der boot und nicht mehr ein gesponserter Messestand wie in den 9 Jahren zuvor. Aber die Messe unterstützt und fördert das „Classic Forum“ weiterhin umfangreich nicht nur mit genügend Standfläche, so dass dieser Stand unter dem Motto „Tradition erleben“ für die Messebesucher auch in Zukunft einen wichtigen Anlaufpunkt bildet.

Nachfolgend können Sie einige Texte aus der nicht mehr aktiven WebSite www.deutsche-museumswerft.de im Original nachlesen, damit sich jeder selbst ein Bild von den geplanten Dimensionen und der Vielfalt des ehemaligen Vorhabens „Deutsche Museumswerft“ machen und erkennen kann, wie wichtig eine solche Museumswerft nicht nur für unser Land gewesen wäre!

 pdf small Rückblick (Teil 1 / Die Idee)  

pdf small Rückblick (Teil 2 / Die Zielsetzung)

Das Vorhaben „Deutsche Museumswerft“
Für dieses sehr umfangreiche Vorhaben „Deutschen Museumswerft“ waren allein im Vorfeld erhebliche Untersuchungen erforderlich, die dann laufend an die veränderten Situationen in planerischer und wirtschaftlicher Hinsicht angepasst werden mussten. Hinweis: Den umfangreichen Text über das geplante Vorhaben „Deutsche Museumswerft“ mit seinen vielen Darstellungen können Sie sich nachfolgend als pdf-Datei herunterladen.  pdf small Rückblick (Teil 3 / Das Vorhaben) 

pdf small Rückblick (Teil 4 / Das Projekt) 

Der Förderverein und seine Mitglieder-Zeitschriften
Der Förderverein bildete in der Planungsphase den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmen für das Vorhaben und betrieb - dank der laufenden strengen Kontrolle durch den Rechtsanwalt und Steuerberater Udo Bungert - eine sparsame und dennoch effektive Haushaltsführung.
Um eine entsprechende Aussenwirkung zu erreichen, gab es von 2005 bis 2013 jährlich sehr attraktive und für das Vorhaben werbende Präsentationen u.a. während der Messe boot in Düsseldorf und eine quartalsmässig erscheinende sehr lesenswerte Mitglieder-Zeitschrift mit schlussendlich 36 Ausgaben. Zur Messe und in den Zeitschriften wurde dann jeweils über den neusten Stand der Entwicklung informiert, da der Förderverein immer eine ehrliche Öffentlichkeitspolitik betrieben hat.
Die Inhalte der herausgegebenen Mitglieder-Zeitschriften können Sie nachfolgend ersehen. Einzelne Exemplare sind bei Bedarf noch bei der Redaktion gegen je 1,00 Euro plus Versand erhältlich, wobei der eine Euro pro Heft als Spende an die „Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger“ in Bremen weitergeleitet wird.
Hinweis: Das Titelblatt und der Inhalt der jeweiligen Ausgaben können Sie als pdf-Datei herunterladen. pdf small Rückblick (Teil 5 / Der Förderverein)

 

Barend Palm

Werbebanner-FacilityConcept

Werbebanner180x360