boot dusseldorf2017Logo-ClassicForum1

Werbebanner

Fricke & Dannhus - HD-Yachtbau - Bootsbau in Perfektion

Informationen zu maritimen Herstellern, Museen, Schiffen, Veranstaltungen und vielem mehr

Das  „Wer ?   -   Wo ?   -   Wie ?   -   Was ?   und das   Warum ?“ sollen in dieser Rubrik geklärt werden - oder zumindest soll es zu den Fragen Antworten geben.

Dieser noch lange nicht vollständige Umfang an entsprechenden Informationen und nachfolgenden Links beinhalten verschiedene Gebiete, in denen sich Suchende ihre Informationen besorgen können. – In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf den „Disclaimer“ unter „Impressum & Kontakt“ und die Fussnote bei dem Punkt „Classic Forum“ hinweisen!

Kommen wir zu den Unterpunkten:

Maritime Hersteller sind ein erstes grosses Thema und durch rund 3.000 aktuelle und weiteren 1.800 Adressen von ehemaligen Herstellern stellt diese Sammlung schon eine grosse Hilfe für diejenigen dar, die eben suchen.

Weiter geht es mit den Rubriken Museumswerften, Museumshäfen & Traditionshäfen, Schiffahrtsmuseen & Museumsschiffe und historische, traditionelle & klassische Schiffe. Hier geht um das umfangreiche Gebiet des vergangenen Maritimen. Und hier finden Sie sicherlich das, was auch Sie unter Kulturem im maritimen Sinne verstehen. Jedenfalls lohnt sich im Urlaub oder auch sonst sicherlich ein Besuch der einen oder anderen Institution oder eines der aufgeführten Schiffe. Auf jeden Fall können Sie zu weitergehenden Informationen über die Web-Adresse gelangen (Hinweis: es kann zu Überschneidungen kommen, da Angaben sich auch in anderen Gruppen befinden können).

Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Links zu historischen/traditionellen/klassischen Segel- und anderen Schiffen und allem, was damit zu tun hat. Diese Informationen sollen den Interessierten nicht vorenthalten werden. – Ebenfalls sind Angaben zu Treffen von historischen/traditionellen/klassischen Segelschiffen und anderen Wasserfahrzeugen - und sonstige wichtige Ereignisse enthalten. – In Deutschland und dem Ausland finden Jahr für Jahr eine Reihe von Veranstaltungen statt, bei denen sich Eigner mit ihren alten Schiffen treffen und sich austauschen können. Dabei sind nicht nur diejenigen interessant, die sich an der Küste befinden, sondern auch die, die im Binnenland veranstaltet werden. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig, denn der Trend geht eindeutig zu solchen Veranstaltungen und irgendein Ort fängt eines Tages ebenfalls mit einem solchen Treffen an, doch der Bekanntheitsgrad ist zwangsläufig anfangs noch gering. Letztlich werden die Art und Weise, der Service und das ganze Drum und Dran entscheiden, ob die Veranstaltung bleibt oder nicht. – Genauso wichtig sind die Messen im In- und nahen Ausland, um sich neuste Produkt-Informationen holen zu können.

Ein wichtiger Punkt ist das Restaurieren (und Pflegen) von Schiffen. Dazu geht es weniger um das „Wie“, denn um das „Warum“. Erst wenn klar ist, warum etwas so oder so und eben nicht so oder so gemacht wird, erschliesst sich für einen Menschen die Logik für sein Tun.

Hinzugekommen sind Informationen zum „Piraten“, der bekanntesten Jolle, die 1938 erstmalig auf den Gewässern zu finden war. Eine solche noch zu restaurierende Jolle von 1959 habe ich selbst besessen und die Beschäftigung damit ab 1995 war der Anlass für alle weiteren Recherchen usw.

Aber auch der Schiffsmodellbau soll zu Wort kommen. In dieser noch auszubauenden Gruppe soll es mit der Zeit Hilfestellungen verschiedener Art geben.

Eine wirkliche Quelle an Informationen sind unbestritten weiterhin die Bücher & sonstiges Literarisches. Im Internet gibt es wohl sehr viele Angaben, aber die Fachbücher sind weder dort zu lesen noch als E-Book erhältlich. Somit geht es in dieser Gruppe um eben diese Literatur, aber auch um Rezensionen lesenswerter Bücher.

„Wohnen auf dem Wasser“. Diese Rubrik beschäftigt sich mit einem sehr zukunftsträchtigen Thema.

Den Schluss bildet die Gruppe Mix, in der alle sonstigen Informationen zusammengefasst sind, so z.B. eine Link-Sammlung.

Um den Besuchern dieser WebSite diese vielen verschiedenen Informationen zur Verfügung zu stellen, haben ich diese umfangreich in verschiedenen pdf-Dateien gefasst, die Sie ggf. herunterladen können.

Wer aber noch weitere interessante Informationen kennt, den bitte ich, mir deren Angaben zu mailen oder sonstwie zukommen zu lassen. Ebenso würde ich mich freuen, wenn Sie, sofern sich Änderungen oder Fehler bei Inhalten ergeben haben/Sie solche entdecken oder Sie Ergänzungen zu machen haben, mir diese bitte mitteilen könnten, denn schliesslich soll die WebSite „Classic Forum“ eine Informationsquelle für alle Liebhaber von historischen/traditionellen/klassischen Segel- und anderen Schiffen sein!

Also hinein in die Welt der Informationen !

Barend Palm

Werbebanner-FacilityConcept

Werbebanner180x360